Kredit für die Hochzeit

Die eigene Hochzeit kann ganz schön ins Geld gehen und selten können die Feierlichkeiten mal eben so aus der Portokasse bezahlt werden. Sollten Brautpaare für die Hochzeit einen Kredit aufnehmen?

Diese Frage steht immer wieder zur Diskussion, dabei ist es heute vielfach gar nicht anders zu stemmen. Ob es sich um eine Hochzeitsfeier im kleinen Kreis oder mit einer großen Gästeschar handelt, ist für die Finanzierung einer Hochzeit mittels Kredit ebenso ausschlaggebend wie der Umfang und die spezielle Art und Weise der Feierlichkeiten. Kosten lassen sich zudem einsparen, wenn die Hochzeit selbst geplant und organisiert wird, was sich wiederum auf die benötigte Kreditsumme verringernd auswirkt. Eine Hochzeit finanzieren ist weiterhin als Kombination: Günstiger Hochzeitskredit und Geldgeschenke denkbar, wenn kostenfreie Sondertilgungen möglich sind.

Wer die Hochzeit mit Kredit finanzieren will, braucht zum einen eine saubere Kostenaufstellung für die Feierlichkeiten, um die benötigte Kreditsumme festzulegen, zum anderen eine ausgereifte Budgetplanung, die aufzeigt, wie viel Kredit für eine Heirat überhaupt möglich ist. Denn Einnahmen abzüglich Ausgaben (inkl. Puffer für unvorhergesehene finanzielle Belastungen) ergeben die monatlich mögliche Ratenhöhe für das Brautpaar. Anhand eines Kreditrechners für Ratenkredite ohne Verwendungszweck kann schnell errechnet werden, wie sich die Ratenhöhe im Verhältnis zur Laufzeit gestaltet und wie hoch der Kredit letztlich ausfällt. So wird relativ schnell klar, ob man sich den Kredit für die Hochzeitsfeier wirklich leisten oder genauer gesagt, zurückzahlen kann.

Ein günstiger Kredit für eine Hochzeit lässt sich durch Vergleich finden, wobei es allerdings nicht nur auf einen niedrigen Sollzins, sondern auch auf Konditionen wie Sondertilgung, vorzeitige Rückzahlung und Ratenpausen ankommt. Beachten sollten Hochzeitspaare, dass die Feierlichkeiten nur kurz andauern und die Kreditlaufzeit sich deshalb nicht über viele Jahre erstrecken darf. Ein Kredit ist immer auch eine Kosten-Nutzen-Frage.

Hochzeitskredit Vergleich

Der Ratenkredit zur freien Verwendung mit festem Soll-Zinssatz und festen Laufzeiten bietet monatlich konstante Raten und wird von zahlreichen Banken als Online-Kredit angeboten. Die Laufzeiten können zwischen 12 und 120 Monaten je nach Anbieter liegen, Kreditbeträge bewegen sich zwischen 1.000 und 120.000 Euro und lassen somit finanzielle Auswahl nach den eigenen Hochzeitsvorstellungen. Der Soll-Zins wird in Abhängigkeit von der Bonität oder bonitätsunabhängig festgelegt.

Um den günstigsten Kredit mit flexiblen Sonderkonditionen ausfindig zu machen, bietet sich der Hochzeitskredit Vergleich an. Auf diese Konditionen kommt es dabei an:

  • Ohne Bearbeitungsgebühren
  • Keine versteckten Kosten
  • Niedriger Sollzins und niedriger Effektivzins
  • Möglichkeit, Raten auszusetzen
  • Kostenlose Sondertilgungen, die jederzeit und in beliebiger Höhe geleistet werden können
  • Rückzahlung der Restkreditsumme in einem Betrag ohne Extrakosten

Besonders die Möglichkeit von Ratenpausen sowie kostenlosen Sondertilgungen und eine vorzeitige Rückzahlung ohne Vorfälligkeitskosten sind Punkte, die immer mehr an Bedeutung gewinnen, da sie einen Ratenkredit flexibel gestalten. Hierauf sollte im Zweifel mehr Wert gelegt werden, als auf einen extrem niedrigen Zinssatz. Zu bedenken ist weiterhin, dass lange Laufzeiten zwar niedrige Monatsraten ermöglichen, sich aber auf die Gesamtkosten des Kredits erhöhend auswirken. Bei sehr hohen Kreditsummen für die Hochzeit evtl. inkl. Hochzeitsreise kann eine längere Laufzeit jedoch sinnvoll sein.

Hochzeit durch Geldgeschenke finanzieren

Eine Option der Hochzeitsfinanzierung ist die Kombination aus Ratenkredit und Geldgeschenke der Gäste. Geldgeschenke sind üblich, denn damit kann das Brautpaar heute mehr anfangen als mit einer umfangreichen Aussteuer wie noch vor mehr als einem halben Jahrhundert. Schon in der Einladung wird der Wunsch nach der Art der Geschenke formuliert. Allerdings sollte es den Gästen überlassen bleiben, wann und in welcher Höhe sie das Geldgeschenk dem Hochzeitspaar zukommen lassen.

Das Hochzeitspaar kann extra für die Geldgeschenke ein eigenes Kurzzeitkonto als Tagesgeldkonto einrichten lassen und den Gästen, die überweisen möchten, die Kontonummer mitteilen. Andere Gäste wiederum überreichen das liebevoll gestaltete Geldgeschenk gerne persönlich am großen Tag. Daher können Brautpaare nicht ausschließlich auf die Finanzierung durch Geldgeschenke setzen, denn sie wissen ja nicht, wann ihnen welche Summe vorliegt.

Aus diesem Grund ist der klassische Ratenkredit zur freien Verwendung die Kombinationsoption. Günstige Zinskonditionen, eine leichte Beantragung und vielfach schnelle Entscheidung und Auszahlung sprechen für Online Kredite, z.B. von Direktbanken. Wer den Kredit auch bei höheren Finanzierungssummen schnell zurückzahlen möchte und auf Geldgeschenke setzt, der sollte auf jeden Fall ein Kreditangebot mit Sondertilgung wählen. Diese Kondition erlaubt ein flexibles Rückzahlungsmodell bei Bedarf und bei vielen Direktbanken sind Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich. So kann die Hochzeit mit all ihren Ausgaben geplant, organisiert und durchgeführt werden und danach erfolgt die Abrechnung der Geldgeschenke, die in einer höheren Summe als einmalige Sondertilgung in die Kreditrückzahlung einfließen.

Hochzeitskredit ohne Schufa

Wenn die Bonität nicht optimal ist oder ein negativer Schufa-Eintrag den Kredit bei einer herkömmlichen Bank extrem teuer oder unmöglich macht, locken Werbeangebote für den Kredit ohne Schufa oder trotz Schufa Eintrag. Brautpaare, die einen Kredit für die Hochzeit dringend benötigen, sehen hier neue Chancen.

Die entsprechenden Kreditvermittlungen arbeiten mit Schweizer Partnerbanken zusammen und können so Kreditangebote ohne Schufa und bei fehlender Bonität realisieren. Allerdings ist das kein Freibrief für einen Kredit, denn Mindestanforderungen sind auch für diese Art von Hochzeitskredit zu erfüllen. Diese betreffen vor allem das Einkommen. Neben einem regelmäßigen monatlichen Mindesteinkommen können zusätzliche Sicherheiten gefordert sein. Der Sollzins wird hier unabhängig von der Bonität mit einem festen Prozentsatz für jeden angesetzt und liegt meist höher. Um Zinswucher und versteckte Kosten zu vermeiden, sollte sich ein Vergleich der Anbieter auf bekannte, renommierte und seriöse Kreditvermittlungen online wie z.B. Maxda, beschränken.

Kosten für eine Hochzeit

Die Kosten für eine Hochzeit setzen sich aus zahlreichen verschiedenen Posten zusammen, deren Höhe in vielen Punkten auch von der Anzahl der Gäste abhängig ist. Hier eine Übersicht, welche Kosten für die Hochzeit anfallen können:

Wafür?Ca. Kosten
Bewirtung im Restaurant (pro Person)40-100€
Bewirtung mit Partyservice (pro Person)25-70€
Unterhaltung600-2000€
Blumen & Deko500-1500€
Ausstattung der Braut600-2000€
Ausstattung des Bräutigams400-1200€
Trauringe (Paar)400-1200€
Make up, Styling & Haare80-250€
Hochzeitsfotos vom Profi400-1200€
Drucksachen ohne Porto1,50-4,50€

Kredit für Hochzeitsreise

Die Finanzierung einer Hochzeit durch einen Ratenkredit kann die anschließende Hochzeitsreise einschließen. Dann muss die Kreditsumme entsprechend höher angesetzt werden Liegt ein längerer Zeitraum zwischen Fest und Flitterwochen, ist die Entscheidung, einen zweiten Kredit für die Hochzeitsreise aufzunehmen, sinnvoll, wenn der erste Kredit schon fast abbezahlt ist und noch Spielraum für einen neuen Kredit besteht.

Eine neuerliche Kreditaufnahme kann jedoch auch problematisch werden, wenn bereits mehrere Kreditverbindlichkeiten nebeneinander bestehen. Dann ist die Bank aufgrund des höheren Ausfallrisikos weniger zur Kreditvergabe geneigt und lehnt mitunter die Anfrage ab.

Spezielle Reisekredite von Reiseveranstaltern sind wesentlich teurer in den Zinskosten, weshalb sich ein Vergleich auf einen Ratenkredit konzentrieren sollte.