Onlinekredit

Mit dem Online Kredit Vergleich zum Top-Zins

(Stand Konditionen: September 2019)

Euro

Paar beim Online Kredit Vergleich
Einen Kredit online aufzunehmen ist heute schnell und unkompliziert erledigt. Der Onlinekredit bietet dabei mehrere Vorteile gegenüber einem Ratenkredit von der Filialbank um die Ecke.

Onlinebanken betreiben keine Filialen und geben ihre Kosteneinsparungen in Form von besonders günstigen Zinsen an den Verbraucher weiter. Zwischen den Onlinebanken finden sich vereinzelt auch Online-Darlehen der Filialbanken zu besonders attraktiven Konditionen.

Bei der großen Anzahl an Anbietern braucht es einen profunden Überblick, um eine Wahl treffen zu können. Daher ist ein Vergleich angeraten, der die wichtigsten Konditionen verschiedener Banken und Kreditvermittler gegenüberstellt.

Welche Vorteile bietet ein Onlinekredit?

Die wichtigsten Vorteile beim Onlinekredit sind:

  • Vergleichbarkeit: Ein Kreditvergleich ist online viel einfacher. Die Angebote verschiedener Anbieter können schnell mit wenigen Klicks verglichen werden. Für einen Kredit von einer Filialbank müssen mehrere Banken aufgesucht werden, um die Vergleichwerte zu erhalen. In vielen Fällen müssen dafür sogar Termine vereinbart werden.
  • Bearbeitungszeit: Aufgrund optimierter Prozesse bietet sich ein weiterer Vorteil eines Onlinekredites. Die Bearbeitungszeit wird extrem verkürzt, denn einige Banken geben schon nach Eingabe der Daten eine unverbindliche Sofortzusage. Nach einer manuellen Endprüfung und bei Nutzung vom Kontoblick kann die Auszahlung oft noch am selben Tag erfolgen. Auch sonst dauert die Auszahlung nur 48 bis 72 Stunden.
  • Verfügbarkeit: Anders als bei Filialbanken ist der Kreditantrag 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr möglich. So muss man sich nicht an die Banköffnungszeiten halten und kann den Kreditantrag online nach Feierabend oder auch am Wochenende stellen.
  • Zinskosten: Der Kostenvorteil durch Einsparung des Filialnetzen und der Mitarbeiterkosten kann von Onlinekreditbanken direkt in Form von günstigen Zinsen an den Kreditnehmer weitergegeben werden.
  • Sofortentscheidung: Einige Anbieter geben innerhalb von Sekunden eine Sofortzusage. Auch wenn diese nicht verbindlich ist, erhält man schon vorab eine Auskunft darüber, ob eine Kreditzusage wahrscheinlich ist.

Nachteile

Ein Nachteil beim Onlinekredit ist:

  • kein persönlicher Kontakt: Wer Wert auf einen persönlichen Kontakt legt, für den sind Onlinekredite nicht die richtige Wahl. Einen Ansprechpartner erreicht man allenfalls über ein Callcenter.

Schnell und bequem: Volldigitaler Onlinekreditabschluss

Online Kredite vergleichen, Kreditanträge ausdrucken und anschliessend zur Post bringen. Das war Standard und ist auch heute noch so möglich, aber der volldigitale Kreditantrag setzt sich immer weiter durch:

Der Kreditantrag wird online ausgefüllt, die Gehaltsnachweise werden gescannt und der Bank per Upload zur Verfügung gestellt. Statt der Zusendung von Kontoauszügen können Kontobewegungen mit dem sogenannten Kontoblick im Onlinebanking geprüft werden. Die Identitätsfeststellung erfolgt per VideoIdent und die digitale Signatur spart ausgedruckte und unterschriebene Antragsformulare sowie den Postversand.

Das ist nicht nur bequemer, sondern beschleunigt auch die Auszahlung des Kredites.

Bonitätsabhängig oder bonitätsunabhängig

Im Vergleichsrechner lässt sich schnell überblicken, welche Kredite bonitätsabhängig und welche bonitätsunabhängig vergeben werden. Bonitätsunabhängig heißt jedoch nicht automatisch, dass die Kreditwürdigkeit des Antragstellers keine Rolle spielt.

Bonitätsabhängige Kredite lassen sich daran erkennen, dass eine Zinsspanne sowohl beim gebundenen Sollzins als auch beim effektiven Jahreszins angegeben wird. Der niedrige Zins wird dabei nur bei bester Bonität gewährt. Diese orientiert sich bei Schufa-Abfragen am Scoring-Wert des Antragstellers. Entsprechend dieser Werte wird der Zins für das Darlehen von der Bank nach oben oder unten angepasst. Weiterhin orientiert sich der Zinssatz auch an Kreditbetrag und Laufzeit.

Personen, deren Scoring eher niedrig liegt, müssen daher bei bonitätsabhängigen Krediten mit dem höheren Zins rechnen. Ein Online Vergleich ist hier aufgrund der unterschiedlichen Zinsspannen der Kreditanbieter und im Hinblick auf bonitätsabhängige und bonitätsunabhängige Kredite angeraten.

Im großen Online-Angebot sind auch bonitätsunabhängige Kredite auffindbar. Hier wird unabhängig vom genauen Score-Wert ein Festzins, den jeder Kreditnehmer erhält, vereinbart. Ein negativer Schufa-Eintrag oder eine extrem schlechte Bonität können bei einigen Banken dennoch ein Ausschlusskriterium für die Kreditvergabe sein.

Worauf sollte man beim Onlinekredit achten?

Durch unseren Vergleichsrechner lässt viel Geld sparen, denn bei den Kreditzinsen zeigen deutliche Unterschiede. Doch es zählen noch weitere Merkmale, die den besten Kredit ausmachen. Dazu gehören:

  • Keine versteckten Kosten/ohne Bearbeitungsgebühr
  • Sondertilgungsmöglichkeiten
  • Vorzeitige Rückzahlung ohne Vorfälligkeitsentschädigung
  • Ratenpausen
  • Evtl. Aufstockung des Kreditbetrages

Im Online Vergleich sehen Sie auf den ersten Blick, welche Anbieter von Online Krediten diese Konditionen bieten und müssen nicht erst umständlich die einzelnen Internetseiten durchforsten.

Was ist ein Onlinekredit mit Sofortzusage?

Wenn man einen Kredit online beantragt, erhält man bei vielen Anbietern eine Online-Sofortzusage. Hierbei handelt es sich um eine, auf Basis der angegebenen Daten, automatisiert erstellte Ersteinschätzung. Nach der nur wenige Sekunden dauernden Prüfung erfolgt in der Regel noch eine manuelle Überprüfung.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Für ein Onlinedarlehen müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Volljährigkeit
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Girokonto bei deutscher Bank
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • regelmässiges Einkommen
  • Kreditnehmer muss auf eigenen Namen handeln

Welche Unterlagen werden für den Onlinekredit benötigt?

Für die Beantragung eines Onlinekredites werden folgende Unterlagen benötigt.

  • Angestellte: letzte 2 Gehaltsabrechnungen
  • Selbstständige: letzte 2 bis 5 Steuerbescheide
  • Kopie von Personalausweis oder Reisepass
  • evtl. Kontoauszüge

Wie lange dauert es bis zur Auszahlung?

Die Dauer bis zur Auszahlung beträgt in den meisten Fällen ca. 3 Werktage.

Online Kredit beantragen: Wie läuft die Antragsstellung ab?

  1. Einfach Online Kredite vergleichen
  2. Identifizierung per Post-Ident oder Video-Ident
  3. Auszahlung

Bestimmungsfaktoren für die Zinshöhe: Kreditsumme, Laufzeit, Bonität

Der festgeschriebene Sollzins, der für die Gewährung des Ratenkredites berechnet wird, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Die Kreditsumme bestimmt den Zinssatz ebenso wie die Laufzeit. Je niedriger der Kreditbetrag und je kürzer die Laufzeit ausfällt, umso niedriger zeigt sich auch der Zinssatz. Bei sehr langen Laufzeiten verringert sich zwar die monatliche Ratenhöhe, was aber einen gesteigerten Zins zur Folge hat. Ist die Bonität für den Zinssatz mitausschlaggebend, dann finden sich Angaben wie z.B. 4,00% bis 10,00% Sollzins bzw. effektiver Jahreszins. Demgegenüber warten aber auch Ratenkreditangebote mit bonitätsunabhängigen Zinsen wie unser Ratenkredit Vergleich zeigt.

Gebundener Sollzins und effektiver Jahreszins

Der gebundene Sollzins bezeichnet den festgeschriebenen Zinssatz, der für das gewährte Kapital zu zahlen ist. Daneben wird auch der effektive Jahreszins ausgewiesen, der sich in der Regel geringfügig höher als der Sollzins zeigt. In die Berechnung des effektiven Jahreszinses fließen Kreditkosten, die gleichermaßen bei Banken und Kreditinstituten anfallen, ein. Im Ratenkredit Vergleich sollte darauf geachtet werden, ob im Angebot explizit Kostenfaktoren wie z.B. Kontoführungsgebühren oder Kosten für mögliche Sondertilgungen aufgeführt sind, denn diese sind dann nicht bereits im effektiven Jahreszins enthalten und werden extra berechnet.

Zusätzliche Kosten und Gebühren für den Ratenkredit

Ein Ratenkredit kann mit Extrakosten verbunden sein, die sich unabhängig von den Kreditkosten, die im effektiven Jahreszins berücksichtigt sind, zeigen. Dazu gehören beispielsweise Gebühren für die Kontoführung, Kosten für die Optionen Sondertilgung und vorzeitige Gesamttilgung. Weiterhin sind die Vorfälligkeitsentschädigung sowie Beiträge zu einer Restschuldversicherung Kosten, die in den Ratenkredit einzurechnen sind. Studieren Sie daher die Bedingungen für den Ratenkredit beim jeweiligen Anbieter genau und lesen Sie auch das Kleingedruckte, damit Ihnen später unangenehme Überraschungen erspart bleiben.

Möglichkeiten von Sonderzahlungen oder Gesamttilgung

Die klassische Variante des Ratenkredits lebt von festen Monatsraten über die gesamte Laufzeit hinweg. Das ist im Sinne von Bank und Kunden. Wenn der Kreditnehmer nun aber außerplanmäßig mehr Geld zur Verfügung hat oder zu einer größeren Geldsumme, z.B. durch Erbschaft oder Gewinn, kommt, so liegt der Gedanke nahe, Sonderzahlungen oder die Ablösung der Restkreditsumme zu tätigen. Dies ist generell nicht möglich, bis auf die Angebote, die solche Sonderkonditionen enthalten. Wer einen Ratenkredit Vergleich durchführt, sollte daher schon im Vorfeld auf Banken, die kostenlose Sondertilgungen oder kostenfreie Gesamtrückzahlungen anbieten, achten. Das erspart Kosten, die im Nachhinein entstehen können.

Vorzeitige Kündigung und Vorfälligkeitsentschädigung

Wie bereits erwähnt, zeigen sich Angebote für Ratenkredite durchaus verschieden. Während einige Banken kostenlose Sonderzahlungen und die vorzeitige Ablösung des Kredites ohne Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung anbieten, ist dies bei zahlreichen Banken nicht ohne weiteres möglich. Sind keine Sondereinzahlungen vertraglich vereinbart, so können sie auch nicht vorgenommen werden. Eine vorzeitige Kündigung ist ebenfalls keine Standardoption und liegt im Ermessen der Bank, wenn sie nicht zu den Konditionen gehört. Stimmt die Bank einer vorzeitigen Rückzahlung der Restkreditsumme zu, so wird in der Regel die so genannte Vorfälligkeitsentschädigung in Rechnung gestellt, denn der Bank entsteht durch die vorzeitige Kündigung ein Schaden, da auch die Zinsberechnung auf die reguläre Laufzeit angelegt ist.

Wenn der Ratenkredit eine Laufzeit von mehr als 10 Jahren aufweist, was z.B. bei Immobilienkrediten häufig der Fall ist, hat der Kreditnehmer ein Sonderkündigungsrecht, das er erstmals nach 10 Jahren innerhalb von sechs Monaten geltend machen kann ohne eine Entschädigung zu zahlen. Bei dieser Regelung gilt jedoch der Tag, an dem die vollständige Auszahlung des Kreditbetrages erfolgt ist, als Stichtag für den Fristbeginn und nicht der Tag des Vertragsabschlusses. Weiterhin kann dieses Sonderkündigungsrecht nur auf Ratenkredite mit festgeschriebenem Zins angewendet werden.

Ratenaussetzung möglich oder nicht?

Manchmal kommt es im Leben ganz dicke und durch unvorhergesehene Ereignisse ist die Kasse plötzlich ruckzuck leer. Wie soll dann die laufende Monatsrate für den Ratenkredit gezahlt werden? Die Möglichkeit einer Ratenaussetzung oder Ratenstundung kann hier wieder mehr Luft zum Atmen verschaffen. Einige Banken lassen sich diese Sonderkondition aber durch Extragebühren bezahlen, weshalb der Ratenkredit Vergleich Aufschluss darüber gibt, welche Banken und Kreditinstitute generell eine Ratenaussetzung vertraglich festlegen und ob dafür Kosten entstehen. Für den Fall, dass die Ratenpause kostenfrei bleibt, ist bei sonst angemessenen Konditionen ein solcher Ratenkredit zu bevorzugen, denn er federt eventuelle Engpässe besser ab.

Rest- bzw. Ratenschutzversicherung

Die Restschuldversicherung ist im Kreditwesen eine gängige Option, um sich gegen einen möglichen Rückzahlungsausfall oder Zahlungsverzug abzusichern. Wird der Kreditnehmer arbeitslos, erwerbs-/berufsunfähig oder stirbt, so können die Ratenzahlungen über diese Versicherung erfüllt werden. Dazu ist jedoch eine monatliche Einzahlung in diese Versicherung notwendig, die meist gleich über den Kreditvertrag mit abgeschlossen wird. Kredit und Restschuldversicherung müssen bei einem Ratenkredit Vergleich immer separat gesehen werden, auch wenn sich die Beitragsprämie an den Kreditparametern orientiert. Die Ratenschutzversicherung ist eine Wunschleistung, keine Zwangsleistung. Der Kreditnehmer kann sich auch anderweitig gegen Zahlungsunfähigkeit absichern. Die Vertragsbedingungen für die Restschuldversicherung sind genau zu prüfen, gerade wenn es um Punkte wie bereits bestehende Krankheiten oder die Arztwahl im Falle eines Falles geht.

Aufstockung des Ratenkredits

Der gewährte Kreditbetrag ist aufgebraucht, an den Raten zahlt der Kreditnehmer allerdings noch einige Zeit zurück. Das ist das klassische Bild vom Ratenkredit. Was aber nun, wenn der Kreditnehmer erneut Geld benötigt? Ist eine Aufstockung des Ratenkredites einfach so möglich? In der Regel nicht, es sei denn, die Bank erklärt diese Möglichkeit ausdrücklich im Angebot und vor Vertragsabschluss. Ansonsten liegt die Entscheidung im Ermessen der Bank und richtet sich wesentlich nach der gegebenen Bonität des Kreditnehmers. Eine Aufstockung ist nämlich keine Aufstockung im eigentlichen Sinne, vielmehr wird ein neuer Kreditvertrag abgeschlossen, der sich aus ursprünglichem Kreditbetrag und neuer Kreditsumme zusammensetzt. Dadurch ändern sich eventuell die Zinsbedingungen, die Ratenhöhe und auch die Laufzeit.

Kreditsicherheiten: Was kann die Bank fordern?

Je nach Bonitätsstatus aber auch allgemein kann die Bank Sicherheiten vom Kreditnehmer fordern, um im Falle eines Falles an ihr Geld zu kommen. Bei hohen Kreditsummen, z.B. für Immobilien und Grundstücke, sind hier Grundschuld und Hypothek Optionen. Liegt das Einkommen sehr niedrig, kann die Bürgschaft durch einen Dritten gefordert werden. Eine weitere Form der Sicherheit ist die Lohn- oder Gehaltsabtretung, die von vielen Banken vertraglich vereinbart wird. Achten Sie daher auf die Vertragsbedingungen des Ratenkredites, denn auf den ersten Blick gehen diese Informationen nicht aus dem Angebot hervor. Sollte der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen können, dann wendet sich die Bank an den Arbeitgeber, der den pfändbaren Teil des Lohns oder Gehalts an die Bank oder das Kreditinstitut abführen muss. Es sei denn, im Arbeitsvertrag wird eine Lohn- oder Gehaltsabtretung ausdrücklich ausgeschlossen. Daher können Kreditgeber auch den Arbeitsvertrag zur Vorlage verlangen, wenn ein Ratenkredit beantragt wird.

Kreditablehnung

Die Gründe für eine Kreditablehnung können vielfältig sein, in vielen Fällen ist ein Darlehen dennoch möglich. Wenn die Bank den Kredit abgelehnt hat, sollte man zunächst versuchen, den Grund in Erfahrung zu bringen. Mögliche Ursachen sind: Alter, Bonität, befristetes Arbeitsverhältnis, negative Schufaeinträge.

In vielen Fällen lässt sich noch eine positive Kreditentscheidung herbeiführen.

Banken in unserem Kredit Vergleich

Bank11direkt

Bank11direkt RatenkreditDie Bank11direkt agiert als reine Direktbank und ist eine Online-Tochter des Kreditinstitutes Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, das sich vorrangig auf die Autofinanzierung konzentriert. Im Direktbankensektor stehen Kredite und Geldanlage für Privatkunden zu attraktiven und transparenten Konditionen im Vordergrund.

Das Angebot für den Ratenkredit von Bank11direkt präsentiert sich mit allen wichtigen Daten im Blick auf der Onlinepräsenz des Anbieters. Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten sind möglich, der effektive Jahreszins variiert und ist abhängig von Bonität und Schufa-Score des Antragstellers. Es können Kreditbeträge zwischen 1.000 und 40.000 Euro beantragt werden.

Barclaycard

barclaycard RatenkreditDas Traditionsunternehmen Barclays mit Sitz in London gehört zu den führenden Banken in Großbritannien und ist auf dem Weltmarkt vor allen Dingen durch das Kreditkartengeschäft bekannt. 1966 wurde von Barclays erstmals durch eine europäische Bank eine Kreditkarte ausgegeben. Barclaycard ist ein Zweigunternehmen von Barclays und hat sich seit 1991 auch am deutschen Finanzmarkt als Direktbank mit Sitz in Hamburg etabliert. Ratenkredite werden seit 2008 von Barclaycard vergeben. Dabei liegt das Augenmerk auch auf Ratenkrediten für Selbstständige und Freiberufler.

Der Top-Zins Ratenkredit für Privatkunden sowie Selbstständige und Freiberufler ist für Beträge von 1.000 bis 35.000 Euro erhältlich, die Laufzeiten variieren von 12 bis 84 Monaten. Das Angebot mit bonitätsabhängigen Zinsen richtet sich an Neukunden. Kostenfreie Sondertilgungen sind möglich, es entstehen weder Bearbeitungsgebühren noch andere versteckte Kosten. Das verlängerte Widerrufsrecht von 8 Wochen ist ebenfalls ein besonderer Bonus. Die Bank bietet zudem die Online Sofortentscheidung an. Auf Wunsch kann ein Sicherheitspaket hinzugebucht werden.

Selbstständige und Freiberufler finden mit Barclaycard eine erfahrene und kompetente Direktbank im Ratenkredit Vergleich, die sich auch gezielt an diesen Personenkreis wendet.

Consorsbank

consorsbank RatenkreditDie Consorsbank wurde 1994 als Tochterunternehmen der SchmidtBank unter der Bezeichnung Consors in Nürnberg gegründet. 2002 vereinten sich Consors und Cortal zur Direktbank Cortal Consors, die als Online-Tochter der französischen BNP Paribas agiert. 2014 erfolgte die Namensänderung in Consorsbank.

Mit dem Ratenkredit der Consorsbank lassen sich viele Wünsche erfüllen, denn er ist an keinen Verwendungszweck gebunden. Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten können für Beträge zwischen 2.500 und 50.000 Euro gewählt werden. Kostenlose Sondertilgungen sind möglich.

CreditPlus Bank

CreditPlus RatenkreditDie CreditPlus Bank ist ein deutsches Tochterunternehmen der französischen Bankengruppe Crédit Agricole und hat ihren Sitz in Stuttgart. Bereits seit 1960 ist die Bank in Deutschland mit Filialen vertreten. Die CreditPlus agiert auch online und bietet hier Privatkunden den Ratenkredit zu günstigen Konditionen. Der SofortKredit mit Top-Zins schneidet im Vergleich sehr gut ab. Die Laufzeiten bewegen sich zwischen 12 und 84 Monaten, Kreditbeträge sind von 1.000 bis 70.000 Euro erhältlich. Der Zinssatz richtet sich nach den individuellen Faktoren des Antragstellers. Bearbeitungsgebühren fallen keine an, Sondertilgungen sind jederzeit ohne Extrakosten möglich.

Deutsche Bank

Deutsche Bank RatenkreditDie größte Bank Deutschlands mit weltweit ausgezeichnetem Ruf und Zweigstellen rund um den Globus ist einer der wichtigsten Anlaufstellen für deutsche Kunden, auch, wenn es um die Vergabe von Ratenkrediten geht. Das Online-Kreditangebot bietet noch mehr Vorteile. Es stehen Beträge von 1.000 bis 50.000 Euro zur Auswahl, die Laufzeit kann zwischen 12 und 24 Monaten betragen. Der effektive Jahreszins ist exklusiv auf den Online-Ratenkredit ausgerichtet. Dem Kreditnehmer wird ein 30-tägiges Widerrufsrecht eingeräumt, außerdem fallen keine versteckten Gebühren an.

ING (ehemals ING DiBa)

Die ING (früher ING-DiBa) ist ein alter Hase im Kreditgeschäft. Sie gehört zu den Vorläufern für den heutigen Online-Kredit, denn bereits Mitte der 1970er Jahre konnten Privatkunden erstmals bei der ING einen Kredit auf dem Postweg beantragen und sich auszahlen lassen. Die Konditionen der Finanzprodukte, die sich ausschließlich an Privatkunden richten, zeigen sich unverändert transparent und sind einfach gestaltet. Als Direktbank steht die ING bei deutschen Kunden hoch im Kurs und findet sich dementsprechend in unserem Ratenkredit Vergleich.

Ratenkredit der ING: Der Kreditbetrag kann von 5.000 bis 50.000 Euro variieren, die Laufzeiten liegen zwischen 12 und 84 Monaten. Der Kreditnehmer hat die Möglichkeit, kostenlose Sondertilgungen zu tätigen, auf Wunsch kann auch eine Kreditabsicherung abgeschlossen werden.

Norisbank

norisbank RatenkreditMit dem Konsumentenkredit kennt sich die norisbank bestens aus, denn 1954 trat sie unter dem Namen noris Kaufhilfe als Finanzierungsbank des ehemaligen, renommierten Versandunternehmens Quelle an den Markt. Nach der Übernahme durch die Deutsche Bank im Jahr 2006 startete die norisbank mit einem neuen modernen Auftritt durch und agiert seit 2012 als reine Online-Bank mit attraktiven Finanzprodukten für Privatkunden.

Im Ratenkredit Vergleich darf daher der Top-Kredit der norisbank nicht fehlen, der mit der Niedrigzins-Garantie ausgestattet ist. Kreditsummen von 1.000 bis 50.000 Euro sind möglich, die Laufzeiten können flexibel zwischen 12 bis 84 ausgewählt werden und bestimmen die monatliche Ratenhöhe. Der effektive Jahreszins gestaltet sich abhängig von der persönlichen Bonitä. Bis zu 50% des restlichen Kreditbetrages sind einmal im Jahr ohne Kostenberechnung zurückzahlbar.

Zum norisbank Ratenkredit

Postbank

Postbank RatenkreditÜber die Postbank muss man nicht mehr viel erzählen. Sie ist in Deutschland eine Institution, deren Geschichte bis in das Jahr 1909 zurückgeht. Die Postbank hat sich dem Internetzeitalter nahtlos angepasst und bietet ihre Finanzprodukte sowie Kredite für Privatkunden auch online. Unter dem Namen Privatkredit direkt findet sich der Ratenkredit mit Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten und Beträgen zwischen 3.000 und 50.000 Euro. Sonderzahlungen und eine vorzeitige Rückzahlung machen den Ratenkredit besonders attraktiv und flexibel. Auf Wunsch kann eine Ratenschutzversicherung abgeschlossen werden.

SWK Bank

SWK bank RatenkreditDie Süd-West-Kreditbank wurde im Jahre 1959 gegründet und zählt zu den bedeutenden deutschen Kreditinstituten für die Vergabe von Ratenkrediten an Privatkunden. Die SWK versteht sich heute als reine Direktbank ohne Filialbetrieb mit den Schwerpunkten Kreditvergabe, Einlagen und Absatzfinanzierung. Als Spezialist in Sachen Ratenkredit darf die SWK Bank in unserem Ratenkredit Vergleich daher nicht fehlen.

Die Bank bietet den Ratenkredit für Beträge von 2.500 bis 50.000 Euro an, die Laufzeiten können sich zwischen 24 und 82 Monaten bewegen. Der Kreditantrag wird online gestellt, der Antragsteller erhält von der Bank eine Online-Sofortzusage in weniger als 30 Sekunden, bei Kreditbewilligung erfolgt die Auszahlung des Kreditbetrages innerhalb von 2 Arbeitstagen. Die Zinsen für den Ratenkredit lassen sich anhand der persönlichen Parameter direkt auf der Internetseite der SWK errechnen.

Targobank

targobank RatenkreditAls Zweigunternehmen der Credit Mutuel, die zu den renommierten französischen Großbanken zählt, präsentiert sich die Targobank, die unter diesem Namen seit 2010 auftritt, aber bereits seit mehr als 80 Jahren am Markt vertreten ist. 1926 wurde die Kundenkredit GmbH in Königsberg gegründet, die als erste Bank Konsumentenkredite vergab. Namen wie KKB und Citibank sind vielen Verbrauchern ein vertrauter Begriff und daher kommt die Targobank auch nicht als Neuling auf dem Kreditsektor daher, sondern als alter Hase.

Der Online-Ratenkredit der Targobank bietet Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten und ist für Beträge zwischen 1.500 und 65.000 Euro verfügbar. Der effektive Jahreszins kann bonitätsabhängig variieren. In unserem Ratenkredit Vergleich zeigt sich der Targobank Kredit mit weiteren Extras wie der kostenlosen Sonderzahlung von bis zu 80% des aktuellen Kreditbetrages sowie einer Ratenpause im Jahr.

Onlinekredite bieten günstige Zinsen

Der Vergleich zwischen Ratenkrediten von Filialbanken, Sparkassen oder Volksbanken und Direktbanken bringt es immer wieder an den Tag: Sollzins und effektiver Jahreszins liegen bei den Direktbanken deutlich niedriger. Das hat auch einen Grund. Direktbanken sparen Kosten ein, da keine öffentlich zugänglichen Kundenbereiche eingerichtet und somit Räume angemietet werden müssen. Ein weiterer Vorteil, der den Kunden in Form von Zinsvergünstigungen weitergegeben werden kann, ist die Abwicklung von Bank- und Kreditgeschäften über die Internetseite. Hier wirkt der Kunde aktiv mit und nimmt somit der Bank gleich einen Teil der Arbeit ab.

Die Darlehen der Kreditbanken können in der Zinsgestaltung bonitätsabhängig oder bonitätsunabhängig sein. Welche Variante sich für den Kreditnehmer tatsächlich rechnet, lässt sich durch den Online Kredit Vergleich herausfinden.

Fotos: © vgstudio – fotolia.com, © goodluz Shutterstock.de