Kreditnehmer

Wer einen Kredit beantragen möchte, muss in der Regel ein festes Einkommen nachweisen. Dies kann je nach Art unterschiedlich hoch ausfallen. Daher sprechen Banken und Kreditinstitute mit ihren Angeboten unterschiedliche Zielgruppen an oder schließen einige sogar explizit aus. Zu unterscheiden ist unter diesen Aspekten auch in Kredite für Privatpersonen oder Geschäftskunden.

Kredit für Alleinerziehende

Der Kredit für Alleinerziehende wird nicht von jeder Bank angeboten. Schlieeslich müssen sie, im Gegensatz zu Ehepartnern oder Paaren, den Lebensunterhalt sowie weitere Ausgaben für sich und die Kinder aus einem Einkommen bestreiten. Liegt dieses gering, ist es problematisch einen herkömmlichen Bankenkredit zu erhalten. Bürgen oder Mitantragsteller können die Chancen erhöhen. Alternativen bieten sich mit Kreditmarktplätzen für den Privatkredit oder Anbietern für Kleinstkredite.

Kredit für Angestellte

Arbeitnehmer und Angestellte in einem festen Arbeitsverhältnis werden als mögliche Kreditnehmer von Banken in einem Atemzug genannt. Sie können in der Regel bei allen Banken einen Kredit für Angestellte beantragen, wenn sie dazu noch volljährig sind und eine gute Bonität haben. Einen relevanten Unterschied macht es nur, wenn es sich um Angestellte im öffentlichen Dienst handelt, denn hier finden sich spezielle Bankangebote mit Sonderkonditionen.

Kredit für Arbeitslose und Hartz 4 Empfänger

ALG 1 und ALG 2 gehören zu den staatlichen Sozialleistungen und werden von den Banken nicht als Einkommen gewertet. Daher scheiden diese Personengruppen bei Banken als Kreditnehmer meist aus, es sei denn, sie holen einen solventen Mitantragsteller ins Boot. Möglichkeiten für die Kreditaufnahme durch Arbeitslose bieten sich durch spezialisierte Anbieter für diese Zielgruppe oder den Kredit von Privat über Kreditmarktplätze wie Auxmoney oder Smava. Auch Arbeitsamt oder Jobcenter können Ansprechpartner für ein Darlehen sein.

Kredit für Auszubildende

Volljährige Auszubildende können auf verschiedenen Wegen einen Kredit erhalten. Dabei ist es wichtig zu unterscheiden, welchem Zweck das geliehene Geld dienen soll. Wird ein Kredit explizit für die Ausbildung benötigt, sind staatliche Bildungs- und Förderkredite die richtige Wahl. Für andere Ausgaben bieten sich Ratenkredite für Auszubildende, bei denen Kreditsumme und Konditionen auf die Zielgruppe zugeschnitten sind, an. Bürgen erhöhen die Chancen.

Kredit für Beamte

Beamte genießen nicht nur einen angesehenen Status in der Gesellschaft, sondern auch bei den Banken. Sie verfügen über ein sicheres Einkommen und sind auch im Alter bestens abgesichert. Verschiedene Banken haben sich auf Kredite für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst spezialisiert und bieten Langzeitkredite zu attraktiven Konditionen für diese Zielgruppen an.

Kredit für Berufsanfänger

Wer in das erste feste Arbeitsverhältnis einsteigt, hat eine Probezeit zu absolvieren. Arbeitnehmer und Arbeitgeber müssen herausfinden, ob es passt. Die Unsicherheit, die hier noch mitschwingt, macht sich auch bei der Kreditvergabe bemerkbar, die oft erschwert ist. Banken vergeben Kredite für Berufsanfänger in der Probezeit nur, wenn ein Bürge mit von der Partie ist. Für Berufseinsteiger kommen in erster Line Kleinkredite bis maximal 5.000 Euro in Frage.

Kredit für Bundeswehrsoldaten

Bundeswehrsoldaten, als Zeit- oder Berufssoldaten, sind Beschäftigte im Öffentlichen Dienst. Sie werden im Kreditwesen, aufgrund ihres beruflichen und gesellschaftlichen Status, wie Beamte behandelt. Bei Banken und Kreditinstituten ist diese Zielgruppe als Kreditnehmer gerne gesehen. Mit dem „Soldatenkredit“ findet sich ein Kreditangebot mit Sonderkonditionen von Banken, die gezielt Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst ansprechen.

Kredit für Existenzgründer

Existenzgründer stehen ganz am Anfang ihrer Karriere, der Weg ist mehr als ungewiss. Sie benötigen entweder Investitionshilfe für ihr Business oder aber einen Kredit, um in der ersten Zeit besser über die Runden zu kommen. Eine Grundvoraussetzung für die Kreditvergabe an Selbstständige und Freiberufler ist bei Banken, dass die Tätigkeit über einen bestimmten Zeitraum hinweg bereits besteht. Staatliche Förderkredite, Crowdfunding/Investoren, Kredit von Privat lauten hier die erfolgversprechenden Aussichten zum Kredit für Existenzgründer.

Kredit für Frührentner

Frührente ist nicht an ein bestimmtes Alter gebunden, sie kann junge Menschen ebenso betreffen wie Personen, die wenige Jahre vor dem gesetzlichen Renteneintritt stehen. In jedem Fall liegt die Frührente niedriger als die reguläre Altersrente. Ob ein Kredit für Frührentner erhältlich ist, richtet sich individuell nach Rentenhöhe, Bonität, Lebenserwartung und ggf. anderen Sicherheiten.

Kredit für Geringverdiener

In Kreditangeboten der Banken wird nicht immer ein Mindesteinkommen für die Kreditaufnahme beziffert, jedoch muss das anrechenbare Einkommen abzüglich der Ausgaben monatlich genug Spielraum für die Kreditrückzahlung bieten. Ist das nicht der Fall, wird der Kredit abgelehnt. Kleinkredite oder ein Kredit von Privat können das benötigte Darlehen für Geringverdiener dennoch ermöglichen, wenn Bonität gegeben ist.

Kredit für Hausfrauen

Die Hausfrau hütet Kinder und Heim und lebt vom Einkommen des Mannes – So das Klischee. Heute ist das anders, weshalb auch eine Hausfrau durchaus einer Beschäftigung nachgehen kann oder Rente bezieht, weil sie bereits gearbeitet hat. Daher ist immer der Einzelfall zu betrachten und einzuordnen, wenn es um die Kreditvergabe geht. Bekannt ist auch der Begriff „Hausfrauenkredit“, der für Kleinkredite verwendet wird, die Geringverdiener, Personen ohne sicheres Einkommen oder Arbeitslose erhalten können.

Kredit für Minijobber

Der typische Minijobber darf bis zu 450 Euro im Monat verdienen. Dieses Geld reicht zum Leben ohne weitere Aufstockung durch Sozialleistungen nicht aus. Daher gehören auch Kreditangebote für diese Personengruppe nicht zum Standard. Letztlich muss immer geprüft werden, ob weiteres Einkommen vorhanden ist, welche laufenden Kosten zu bestreiten sind, wie es sich mit der Bonität verhält und ob Bürgen oder Mitantragsteller gegeben sind.

Kredit für Rentner

Die Schere zwischen hohen und niedrigen Renten klafft ziemlich weit auseinander, denn es kommt auf den ausgeübten Beruf, Einzahlungsdauer in die gesetzliche Rentenkasse und zusätzliche freiwillige Rentenversicherungen an. Der Kredit für Rentner kann bei einer Vielzahl von Banken beantragt werden. Allerdings kann ein Höchstalter für die Kreditaufnahme definiert sein. Damit soll sichergestellt werden, dass der Kreditnehmer den Kredit im Rahmen seiner Lebenserwartung noch zurückzahlen kann.

Kredit für Selbstständige & Freiberufler

Beim Kredit für Selbstständige und Freiberufler ist in Bezug auf die Kreditaufnahme in Privatkredit und Geschäftskredit zu unterscheiden. Der Privatkredit wird weitaus seltener angeboten und ist nur bei wenigen Banken erhältlich. Neben Volljährigkeit und Bonität sind die Einkommensverhältnisse und die Dauer der selbstständigen/freiberuflichen Tätigkeit für beide Kreditvarianten ausschlaggebend.

Kredit für Studenten

Das Studentendarlehen kann sich auf das Studium konkret oder auf Konsumwünsche beziehen. Entsprechend finden sich auch verschiedene Kreditangebote. Staatliche Bildungs- und Förderkredite, z.B. der KfW-Studienkredit, finanzieren studienbezogene Ausgaben und Lebensunterhalt. Daneben bieten verschiedene Banken auch Kleinkredite als Ratenkredite und mit vergünstigten Konditionen für Studenten an.