Wohnmobil Finanzierung

Wohnmobil FinanzierungDurch eine Wohnmobil Finanzierung lässt sich der Traum von der großen Freiheit leichter in die Tat umsetzen.

Ob Wohnwagen, Reisemobil, Camper, Caravan, Luxus-Wohnmobil, gebraucht oder neu – Die Kaufpreise für die mobilen Wohnungen haben es in sich und liegen je nach Alter, Aufbau und Ausstattung im fünf- bis sechsstelligen Bereich. Das ist natürlich auch eine Kosten/Nutzen Frage, denn schließlich sollen sich die hohen Anschaffungskosten auszahlen. Für alle, die ein Wohnmobil nur eine begrenzte Zeit nutzen möchten, bieten sich die 3 Wege Finanzierung sowie das Leasing an.

Wohnmobil Kreditrechner

Vergleichen!

Günstiger Wohnmobil Kredit

Ein Wohnmobil Kredit als zweckgebundener Auto- oder Fahrzeugkredit eröffnet gleich mehrere Vorteile: Der Käufer kann den Kaufpreis für das gebrauchte oder neue Wohnmobil direkt beim Verkäufer bezahlen und somit auch von satten Rabatten profitieren. Der Autokredit ist ein Ratenkredit mit festen Laufzeiten, gebundenem Kreditzins und fixen monatlichen Raten, was für den Kreditnehmer optimale finanzielle Planung bietet. Ein günstiger Autokredit für Wohnmobil und Wohnwagen findet sich durch Kreditvergleich der Angebote von Direktbanken schnell. Interessierte sollten dabei auf folgende Konditionen besonders achten:

  • Ohne Bearbeitungsgebühr
  • Effektiver Jahreszins
  • Festzins oder bonitätsabhängiger Kreditzins
  • Kostenlose Sondertilgungsmöglichkeiten
  • Vorzeitige gebührenfreie Rückzahlung
  • Ratenpausen

Die 3 Wege Finanzierung, die Merkmale des Ratenkredits aufweist, ist eine optionale Möglichkeit, für alle, die ein Wohnmobil finanzieren möchten, ohne sich definitiv hinsichtlich der Nutzungsdauer binden zu wollen. Es wird eine Anzahlung geleistet, die monatlichen Raten liegen im Vergleich zum Autokredit deutlich niedriger, stattdessen fällt die Schlussrate am Ende der Vertragslaufzeit höher aus. Sie entspricht ungefähr dem Restwert, der dem Fahrzeug dann noch zugeschrieben wird. Der Kunde hat die Wahl, ob er das Fahrzeug zurückgibt, die Schlussrate in einem Betrag zahlt und das Auto somit käuflich erwirbt oder aber einen Kredit aufnimmt, um die Schlussrate zu tilgen.

Ein Wohnmobil Kredit mit Schlussrate zeigt sich ebenfalls mit dem Ballonkredit als Wohnmobil Finanzierung. Auch hier ist die hohe Schlussrate am Ende der Laufzeit zu tilgen, wobei dazu das Fahrzeug verkauft werden kann oder aber es folgt eine Anschlussfinanzierung für die Restrate. Die Monatsraten zeigen sich auch hier sehr gering, eine Anzahlung ist nicht unbedingt gefordert.

Über Händler und Hersteller: Kredit oder Leasing

Verschiedene Hersteller und Händler von Wohnmobilen bieten die Wohnmobil Finanzierung über einen Ratenkredit oder das Leasing an. Ein Abgleich der Konditionen für den Wohnmobil oder Wohnwagen Kredit im Vergleich zu den Autokreditangeboten von Direkt- und Onlinebanken ist angeraten. Das Leasing ermöglicht mehr Flexibilität in Bezug auf die Nutzung des Wohnmobils, denn am Ende der Leasingdauer kann der Leasingnehmer das Fahrzeug zurückgeben. Diese Variante ist besonders geeignet, wenn das Reisemobil keine Anschaffung fürs Leben sein soll.

Neues oder gebrauchtes Wohnmobil kaufen?

Diese Frage entscheidet im Prinzip jeder anhand seiner persönlichen Prioritäten, Nutzungsgewohnheiten, Reiseplanungen und dem Budget. Ein günstiges gebrauchtes Wohnmobil, das nur für eine bestimmte Zeit zur Verfügung stehen soll, lässt sich bei entsprechendem Angebot über eine 3 Wege Finanzierung oder das Leasing anschaffen. Der gebrauchte Wohnwagen oder das Gebraucht-Wohnmobil sind zudem generell im Anschaffungspreis günstiger, weshalb sich auch ein Autokredit mit attraktiven Konditionen als interessante Lösung erweist.

Der Kredit für ein Wohnmobil, das fabrikneu ist, fällt in jedem Fall höher aus, eine Kosten/Nutzenrechnung in Bezug auf den rentablen Einsatz ist daher unerlässlich. Alternativ kann überlegt werden, ob die Kreditrate bei weniger regelmäßiger Auslastung durch Vermietung des Wohnmobils getilgt werden kann. 3 Wege Finanzierung sowie Leasing sind auch für das neue Wohnmobil eine Lösung, die flexibel bleibt.

Durch Vermietung finanzieren

Wer das Wohnmobil, den Wohnwagen oder das Reisemobil nicht dauerhaft und auslastend nutzt, der kann durch die Teilzeitvermietung die Wohnmobil Finanzierung kostengerechter stemmen. Allerdings funktioniert das nicht einfach so, denn gewisse Regeln und Auflagen sind zu beachten. Das Fahrzeug wird als Selbstfahrer-Vermietfahrzeug zugelassen, was eine jährliche Hauptuntersuchung erforderlich macht. Auch die Versicherung verteuert sich. Eine weitere Voraussetzung ist die Gewerbeanmeldung für die Vermietung des Wohnmobils, die ebenfalls mit zusätzlichen Kosten, steuerlichem Aufwand sowie speziellen Versicherungen zu Buche schlägt.