Autofinanzierung ohne Bank

Die Autofinanzierung ohne Bank wird heute durch Online-Kreditmarktplätze von Privat für Privat möglich. Somit erhöhen sich die Chancen auch für Kreditsuchende, die bei Banken oft viele Hürden nehmen müssen, deutlich.

Außerdem fließen bei der Entscheidung für oder gegen einen Kredit emotionale Komponenten ein, die bei Banken und Kreditinstituten außen vor bleiben.

Kreditvermittlung online für den Autokredit von Privat

Sich von Privatpersonen Geld leihen, das hat bestimmt ein jeder schon einmal gemacht. Meistens handelt es sich dann um Angehörige, Familienmitglieder, aber auch gute Freunde und Bekannte kommen als Geldverleiher in Frage. Privat Geld leihen zeigt eine andere Dimension als der Kredit von der Bank, da der Geldleiher auf Verständnis für seine Situation und persönliche Unterstützung hofft.

Diesen Grundgedanken haben auch Kreditvermittlungsportale für den Kredit von Privat aufgenommen, zu den großen Plattformen zählen Auxmoney, Lendico und Smava. Hier können sich Privatpersonen, die einen Kredit benötigen, sowie Privatpersonen, die Geld zur Verfügung stellen wollen, registrieren. Die „Geldverleiher“ werden als Anleger bezeichnet, da sie für die Gelder, die sie für Kredite zur Verfügung stellen, Zinsen erhalten. Je nach Plattform können auch Unternehmen als Anleger agieren bzw. als Kreditsuchende auftreten. Eine Autofinanzierung ohne Bank bietet sich hier insbesondere für all diejenigen an, die mit den üblichen Voraussetzungen wie regelmäßiges Mindesteinkommen nicht aufwarten können, z.B. für Geringverdiener oder Selbstständige und Freiberufler.

Die Kredite, darunter auch der Autokredit von Privat, sind als Ratenkredite angelegt, mit festen Laufzeiten und monatlich fixer Rückzahlungsrate. Der Kreditzins wird anhand der Bonität für jeden Kreditsuchenden festgelegt. Beim Autokredit ohne Bank ist zwar eine Partnerbank im Spiel, allerdings fungiert diese als Abwicklungspartner für die Kreditvergabe und die Gelderverwaltung.

Ein Kreditgesuch für die Autofinanzierung von Privat wird durch den zukünftigen Kreditnehmer auf der Plattform eingestellt und ist für die Anleger über einen bestimmten Zeitraum sichtbar. Das funktioniert ähnlich wie bei den bekannten Internet-Auktionshäusern. Interessierte Privatanleger können dann eine Summe X für diesen Kredit anbieten. Da bei Online-Kreditmarktplätzen das Crowdfunding-Prinzip gilt, lässt sich eine bestimmte Kreditsumme durch verschieden hohe Beträge vieler Anleger realisieren.

Was ist besser? Bankkredit fürs Auto oder Autokredit von Privat?

Wer bei einer Bank keinen Autokredit erhält, weil nicht alle Voraussetzungen erfüllt sind, der stellt sich diese Frage in der Regel nicht. Tatsächlich haben Geringverdiener und Selbstständige bessere Karten, wenn Sie einen Autokredit von Privat anstreben. Es ist jedoch zu beachten, dass die Zinskonditionen abhängig von der Bonität sind und sich bei eher unzureichender Bonität hohe Kreditzinsen ergeben. Zudem sind kostenlose Sondertilgungsmöglichkeiten oder die kostenfreie vorzeitige Rückzahlung oft nicht möglich. Es lohnt sich daher immer, einen Kreditvergleich für allgemeine Autokredite und Ratenkredite durchzuführen und günstige Angebote mit den Kreditkonditionen für die Autofinanzierung ohne Bank gegenüberzustellen.